Bewegter Kindergarten in Holßel und Neuenwalde

 

Seit dem 22.04.2008 nimmt der Reitsportverein Neuenwalde e.V. an dem Projekt des Kreissportbundes Cuxhaven und der Stadt Langen ,,Kinder bewegen“ teil. In dem Projekt bieten unterschiedliche Vereine Aktivitäten für die Kindergartenkinder an. Auch der RSV Neuenwalde e.V. wollte sich natürlich an diesem Projekt zumindest mit einer Gruppe beteiligen. Da es allerdings eine sehr hohe Nachfrage gab, wurden letztendlich drei Gruppen eingerichtet: eine Gruppe wird auf Othello, dem Vereinspferd des RSV Neuenwalde e.V., in Neuenwalde von Tanja Behrens und Andrea Seehafer betreut, die beiden anderen Gruppen von Anne Lilienthal-Treutler und Jennifer Wermann in Holßel auf dem Pony Moritz, das dem Verein von Familie Treutler zu diesem Zweck bereit gestellt wird.

 

In den vergangenen Wochen wurde fleißig geübt: so wurden erste Voltigierübungen, Bewegungsspiele auf und mit dem Pferd, theoretische Kenntnisse vom Putzzeug bis zur Fütterung und ähnliches vermittelt. Höhepunkt war eine Vorführung von dem Erlernten für die Eltern am 2. Juli in Holßel. Die Kinder wuchsen über sich hinaus: traute sich ein Kind in den Übungsstunden nicht sich im Halten auf das Pony zu stellen, so war dies bei der Vorführung sogar im Schritt ohne Hilfe möglich. Die Debütanten erhielten von den Zuschauern und Eltern einen tosenden Applaus. Und nicht nur die Eltern waren über das Können ihrer Kinder begeistert, sondern auch die Leiterinnen des Kindergartens Holßel, Frau Reischuk und Frau Renk, staunten über das Erlernte ihrer kleinen Schützlinge der letzten Wochen. Sie bedankten sich mit Präsenten bei den Übungsleiterinnen des Reitsportvereins Neuenwalde und würden gerne nach den Sommerferien mit den Kindern weitere Übungsstunden absolvieren.