FERIENSPASSAKTION

BEIM REITSORTVEREIN NEUENWALDE e.V.


Am Mittwoch, dem 15. August trafen sich pferdebegeisterte Kinder und Jugendliche um 16.00 Uhr auf der Reitanlage am Theesberg, um einen bunten Nachmittag rund um das Pferd zu erleben.

 

Bei strahlendem Sonnenschein warteten Othello, Pucky und Schikassa auf den neugierigen Nachwuchs. Zuerst durften alle Kinder der Jugendwartin Tanja Behrens helfen Othello, das Vereinspferd des RSV Neuenwalde e.V., zu putzen und zu gurten, so dass er schließlich für Voltigierübungen bereit stand. Nach Aufwärmübungen mit Jennifer Werrmann, der Trainerassistentin beim Voltigieren, durfte sich die erste Gruppe ans Voltigieren wagen .Ob Doppelübungen oder zu dritt auf dem Pferd, die Kinder konnten es kaum glauben welch tolle Sachen Othello ruhig und gelassen mit sich machen ließ.

 

Die zweite Gruppe begann mit den Neuenwalder Reiterspielen. Pucky und Schikassa waren von Ulrike Kellermann, einer der Übungsleiterinnen des Vereins, zur Verfügung gestellt worden. Als erste sollten die jungen Reiter und Reiterinnen einen geführten Geschicklichkeits-Parcours absolvieren. Dann mussten Wassertöpfe ausbalanciert und Kartoffeln auf einem Löffel transportiert werden und das alles vom Pferderücken aus. Beim Apfeltauchen (einen Apfel mit dem Mund aus einer Wanne mit Wasser holen) verlor eine junge Reiterin ihren ersten Milchzahn, endlich!! Sie meinte, Pucky hätte Ihr Glück gebracht. Seit vier Wochen wollte der "olle" Zahn nicht ausfallen. Es war ein toller Nachmittag mit viel Spaß, der die Kinder ein bisschen an den Sportpartner Pferd herangeführt hat.

 

Den strahlenden Gesichtern nach ist in den Kindern die Begeisterung für den Pferdesport geweckt worden.