Jahreshauptversammlung des RSV Neuenwalde

 

 

Viele erfolgreiche Jugendliche – eigenes Reitturnier sehr gut angenommen

 

Bei der Jahreshauptversammlung des Reitsportvereins Neuenwalde am 16.01.2014 lässt sich ein durchweg positives Fazit ziehen. Die Mitgliederzahl des Reitvereins beträgt nun 219 Mitglieder(Stand: 01.01.2014), wobei weiterhin ein Zuwachs, besonders von Kindern und Jugendlichen, verzeichnet werden kann. Da immer mehr Nachfrage nach Reit- und Voltigierstunden besteht, wurden als zusätzliche Schulpferde Louis und Riverson gekauft.


Der Verein hat im Jahr 2013 an 60 offiziellen Terminen teilgenommen und 28 eigene Veranstaltungen auf die Beine gestellt. Hierzu gehörte auch das WBO-Reitturnier, das im Juni ausgetragen wurde. Dieses hatte eine sehr positive Resonanz, insgesamt gingen 83 Nennungen für 12 Prüfungen ein. Vor allen Dingen standen aber auch im Jahr 2013 wieder die alljährlichen Veranstaltungen, wie zum Beispiel die Grünkohltour, das Pfingstringreiten, das Vereinsringreiten, der Herbstausritt und das Weihnachtsreiten im Vordergrund. Hervorzuheben sind die Veranstaltungen, die im Rahmen der Vortragsreihe „Verständnis für dein Pferd“ von der Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland auf der Reitanlage „Am Theesberg“ ausgetragen wurden. Hierzu gehörten der Vortrag „Horsemanship: Eine Bühne für Pferdeflüsterer“ von Uwe Weinzierl mit dem Praxislehrgang von Imke Jürgensen und Patricia von Schwedes und die Veranstaltung „Longieren in Selbsthaltung“ von Babette Teschen.


Als erfolgreichste Reiter des Jahres 2013 wurden Lena Darnedde, Svea Tants, Nele Tants und Greta Burmeister durch den ersten Vorsitzenden Heinz-Jürgen Treutler und die Jugendwartin Tanja Behrens geehrt.


Neu zu wählen waren die Posten der Jugendwartin und der Schriftwartin. Als Jugendwartin wurde erneut Tanja Behrens gewählt, neue Schriftwartin wurde Laura Dasenbrock.


Insgesamt blickt der Reitverein auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurück und hofft auf ein ebenso positives Jahr 2014.

 

 


Stand: 27.01..2014